Ich bin Wiebke – Kreative Seelenforscherin, genesende Perfektionistin mit großem Interesse an nachhaltigen Ideen und – hochsensibel.

Wie schön, dass du hier her gefunden hast.

In der Schule hatte ich eine krumme Körperhaltung. Bereits als 15jährige überragte ich viele meiner Mitschüler um einige Zentimeter. Es war mir so unangenehm wie ein “Pilz” herauszustechen und die Bewertung der Anderen zu fühlen, dass ich anfing den Rücken zu beugen, den Kopf einzuziehen und geduckt zu laufen.

Meine wahre Größe zu zeigen erschien mir gefährlich. Auffallen insgesamt erschien mir gefährlich, es sei denn durch Leistung und gute Noten.

Das ist einige Jahre her und mit 1,83m zähle ich nach wie vor nicht zu den Kleinsten.

Das wichtigste für mich war aber die Erkenntnis, dass ich genauso richtig bin. Genauso war ich gedacht.

Weiterhin krumm und geduckt zu laufen, hat mir Schmerzen bereitet und hat weder mir noch Anderen genutzt.

Diese Erkenntnis war einer von vielen Schritten meiner inneren Aufrichtung und heute kann ich sagen: Ich habe meinen Mut gefunden und mitten in der Corona-Pandemie mein Coaching-Unternehmen gegründet.

Mein 15jähriges, geducktes Ich würde staunen.

Darum bin ich heute für feinsinnige Menschen wie dich da:
Weil ich dir dieses Erleben von innerer Aufrichtung, Selbstvertrauen und Freiheit wünsche.

Gefühle und Emotionen sind wichtige Botschafter, die dir etwas mitteilen wollen. Wir haben bloß gelernt sie wegzudrücken und uns zu ducken, statt ihnen zuzuhören.

Ich möchte dazu beitragen, dass unser aller Gefühlsreichtum als wichtiger Teil unserer Persönlichkeit respektiert und gleichberechtigt neben unserem Verstand geachtet wird.

Dann sind wir in uns Zuhause. Dann sind wir ganz. Dann sind wir wahrhaft aufrichtig.

Fühl dich herzlich eingeladen dich hier umzusehen und zu entscheiden, ob ich dich auf deiner Reise zurück zu dir selbst begleiten darf.

Alles Liebe,

Wiebke

Sei ganz.
Sei ganz in dir.
Sei ganz in dir Zuhause.

Cody

ein Begleiter, der Authentizität einfordert

Ich liebe es, mit meinem Hund Cody durch die Natur zu streifen und meine Gedanken zu sortieren. Mit seinem Talent, Grenzen einzufordern und mich innerlich in Bewegung zu halten, bringt er mir viel über mich selbst bei. So hat er auf mal sanfte, mal sehr deutliche Weise dazu beigetragen, dass ich meine eigene Hochsensibilität erkannt habe und mir seitdem mehr und mehr vertraue. Er ist mein „Personal Trainer“ fürs Innere!

Täglich wird unser Kontakt tiefer und er wird nicht müde mich daran zu erinnern, dass ich meine eigenen Bedürfnisse nicht automatisch hinten anstelle. Er ist mein Begleiter, Freund und Unterstützer, insbesondere wenn es um meine Intuition geht.
So führt er mich immer mehr ins Gefühl und in den Kontakt zu mir selbst.

Codys sonstige Spezialgebiete sind Menschen mit Blicken „einwickeln“ und Altpapier „schreddern“.

Kooperationen